Elbas Lage

WP Google Maps Error

In order for your map to display, please make sure you insert your Google Maps JavaScript API key in the Maps->Settings->Advanced tab.

Die Insel Elba ist mit 223qkm nach Sizilien (25461 qkm) und Sardinien (24089 qkm) die drittgrösste Insel Italiens und gehört zusammen mit den kleineren Nachbarsinseln Gorgona, Capraia, Pianosa, Montecristo, Giglio und Giannutri zum Toskanischen Archipel, einer Inselgruppe im Tyrrhenischen Meer zwischen Korsika und dem Italienischen Festland. Die Entfernung zwischen Capo und Piombino (Festland) beträgt ca. 10 km, zwischen Chiessi und Bastia (Korsika) ca. 55 km. Die toskanischen Inseln liegen im Schelfbereich des Kontinents; die Meeresstreifen reichen bis zu 200 m, rund um Elba bis 50 m. So ist es verständlich das Elba nicht immer eine Insel war, sondern während der einzelnen Kaltzeiten des Pläistozän wiederholt mit der Toskana eine zusammenhängende Landmasse bildetete. Grosse Wassermassen waren damals in Form von Eis auf den Kontinenten gebunden, so dass der Meeresspiegels max. 200 m sank. Die letzte Abtrennung der Insel Elba vom Festland ist vor ca. 12000 bis 13000 Jahren erfolgt.