Geschichte Elbas

Geht man von dem mit kunsthistorischen Baudenkmälern und anderen Zeugen der Vergangenheit so reich gesegneten italienischen Festland aus, so fällt auf dass die Insel Elba in dieser Hinsicht immer noch eine recht unbekannte Insel ist, bedenkt man doch, welche Bedeutung sie einst für die Etrusker, Griechen und Römer hatte, die zur Deckung ihres Eisenbedarfs grösstenteils auf die Mineralvorkommen der Insel angewiesen waren. Warum sollten sich nicht zu den wenigen bisher gefundenen Zeugen der Antike noch weitere archäologische Schätze gesellen, die bisher noch in der dichten Macchienwildnis verborgen sind?