Porto Azzurro

porto_azzurro_stemma_nuovoPorto Azzurro ist eine Gemeinde an der Ostküste der Insel Elba in der Bucht des Golfs von Mola. Ursprünglich hieß Porto Azzurro eigentlich Porto Longone 1873 mit einem deutlichen Hinweis auf die langgestreckte Form auf den Hafen und 1947 übernahm sie den heutigen Namen. Auf dem Hügel befindet sich das einzige Gefängnis der Insel Elba, Forte Focado, welches noch Heute in in Betrieb ist.
 
Das kleine Dorf hat einen malerischen Anblick, mit pastellfarbenen Häusern, schönen Hafen und schmalen Gassen. Der grosse Dorfplatz wurde kürzlich ganz neu renoviert.
 

Porto Azzurro Porto Azzurro Porto Azzurro Porto Azzurro Porto Azzurro Insel Elba