Schnorcheln

Vergessen Sie Ihre Schnorchelausrüstung nicht, wenn Sie in die Ferien nach Elba fahren. Denn rund um die Insel Elba gibt es vieles zu entdecken auf dem Meeresgrund. In Pomonte gibt es ein Wrack namens „Elviscott“. Es ist 1972 bei Nebel auf den Fels gelaufen und gesunken. Da es nur in 15 m Tiefe liegt, kann man es gut beschnarchen. Da gibt es viele Fische und andere Meerestiere. Es gibt tolle Schnorchelplätze in Chiessi, Fetovaia und Seccheto auf der Südwestseite der Insel Elba. Im Norden sind die schönsten Plätze zum schnorcheln Sansone und Capo bianco. Jedoch beeindruckt auch der schwarze Strand Terra Nera und Reale oder auch Barbarossa die Schnorchler immer wieder aufs neue. Diese drei Strände sind bei Porto Azzurro auf der Südostseite der Insel Elba.
 

relitto elviscot stella marina rossa OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA